Schützenverein Hubertus Schirmitz e.V. 1954

Wappen Schützenverein Hubertus Schirmitz e.V. 1954

Inhalt

Sie befinden sich hier: Start

Herzlich Willkommen

Der Schützenverein Hubertus Schirmitz e.V. bietet optimale Voraussetzungen das Schießen mit Luftgewehr, Luftpistole, mehrschüssiger Luftpistole und Lichtgewehr und Lichtpistole zu erlernen, auszuüben und hochklassigen Sport zu betreiben. Im vereinseigenen Schützenheim, das im Jahr 2000 in Eigeninitiative neu erbaut wurde, stehen zehn elektrische Schießstände und zwei Lichtschießanlagen zur Verfügung.

Schießsport kann aktiv bis ins hohe Alter ausgeübt werden, da es zwischenzeitlich auch Auflagedisziplinen für Luftgewehr und Luftpistole gibt, die bis zu den Deutschen Meisterschaften ausgetragen werden.

Du kannst bei uns unverbindlich das Sportschießen ausprobieren. Komm einfach mal an einem Freitag vorbei. Wir stellen alles, was Du dazu brauchst, samt kompetenter Einweisung und Betreuung. Für Kinder und Jugendliche ist das „Schnupper-Schießen“ kostenlos, für Erwachsene fällt eine Gebühr von 1,50 € an (einschließlich Tagesversicherung).

In unserer öffentlichen Gaststätte oder auf unserer schönen Terrasse kannst Du zu den Öffnungszeiten auch ein Getränk genießen.

Und natürlich kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz! Ein angenehmes Stammtischgespräch führen oder Kartenspielen - alles ist möglich.

Aktuelles

Liebe Schützinnen und Schützen, Schießsportinteressierte und Freunde des Schützenvereins Hubertus Schirmitz, das sind die nächsten Termine:

Mittwoch, 8. Februar, 19.30 Uhr: Faschings- und Rundenschießen der Damen. Verkleidung erwünscht.

Freitag, 10. Februar, 18.00 Uhr: Rundenschießen und Training der Jugend. Danach für Erwachsene. Die 1. LP-Mannschaft schießt in Lennesrieth.

Hier eine vorläufige Liste der anstehende Termine und Wettkämpfe: Termine_2022-2023_Stand_07.02.2023.

 

Weihnachtsfeier mal ganz anders und im Freien sollte es bereits 2021 geben, aber Corona machte einen Strich durch die Rechnung. Dass 2022 die große Kälte hinzukam, machte es eher abenteuerlich. Trotzdem nutzten die vielen Besucher die geschützte Terrasse ausgiebig oder wärmten sich an der großen Feuertonne. Aufgrund der äußeren Bedingungen erfreute sich der heiße Glühwein besonders gutem Zuspruch. Und wem es zu kalt war, der konnte sich im gut geheizten Schützenheim aufwärmen. Nach dem Essen brachte 1. Schützenmeister Josef Robl seine Freude über den großen Zuspruch, die Anwesenheit zahlreicher Eltern der Jungschützen und die vielen Helferinnen und Helfern zum Ausdruck.

Sportleiterin Bettina Robl übernahm die Aufgabe die Sachpreise auf die Glückscheibe unter den 50 Startern zu verteilen. Ihr Neffe Kilian Robl, das jüngste und neueste Mitglied in der Schützenfamilie, meisterte den Wettbewerb mit dem Lichtgewehr und konnte mit 66 Punkten gleich den ersten Platz belegen. Er entschied sich ebenso wie der Zweitplatzierte Christoph Schiesl (66 P.) für eine Weihnachtsgans. Es folgten Markus Koller (65 P.), Eduard Bayerl (65 P.) und Katharina Steinhilber (63 P.).

Nach zweijähriger Pause konnte endlich wieder eine Weihnachtsscheibe herausgeschossen werden. Die letztmalige Gewinnerin Bettina Robl stiftete die wunderschöne Scheibe und präsentierte Theresa Reil (3,9 Ringe) als Siegerin, vor Nicolas Becker (3,6 R.).

Zum Abschluss der gelungenen Feier hatte Luis Cibis die Aufgabe die Lose für die Überraschungspakete zu ziehen. Die von Anita Renner vorbereiten Präsente mussten von den Gewinnern sofort geöffnet werden und sorgten bei den Beobachtern für so manchen Ooh- und Aah-Effekt.

Die Sieger unseres Weihnachtsschießens:

Weihnachtsfeier diesmal ganz anders:

Herzliche Grüße!

Euer 1. Schützenmeister